Kita Spatzennest, ALT KRENZLIN

Ausgangsituation:

Der Kindergarten mit Hort bekam einen Neubau und auch für das Außengelände war etwas Geld eingeplant.

Im Winter 2009 begannen die Kinder, Eltern und Kinder ihre Wünsche zusammen zu tragen. Wie sich zeigte, hatte das zu beplanende Außengelände eine Fläche, die nicht viel größer war, als das Kindergartengebäude. Aber direkt angrenzend lag eine ungenutzte Freifläche, die der Gemeinde gehörte. Nach einigen Verhandlungen war der Gemeinderat von der Notwendigkeit überzeugt, dass diese Fläche noch unbedingt mit dazu genommen werden sollte. Der Etat blieb jedoch der gleiche.

Bis zum Einzug der Kinder im Herbst 2009 sollte das Außengelände bespielbar sein! Das war ein halbes Jahr Zeit für 4000 qm und wenig Geld!

Der Einsatz der Eltern, Großeltern und Erzieherinnen (und deren Ehemänner und Söhne) war unglaublich und zum Schluss war das Grobziel erreicht. Meine Hochachtung vor so viel Einsatz!