Küchengarten, Ludwigslust

Ausgangssituation:  

Im einst ungenutzten hinteren Bereich der ehemaligen Schlossgärtnerei zwischen Friedrich-Naumann-Allee und dem Ludwigsluster Schloss wurden unter dem Projektnamen „Vom Küchengarten zum Erlebnisgarten"Teile des ehemaligen herzoglichen Küchengartens wieder reaktiviert. Gefördert wurde das Projekt von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung. Unter der Federführung des Vereins „Sanddorn Erlebniswelt Ludwigslust e.V." entstanden dort die unterschiedlichsten Pflanzenräume.  

Der Garten (aus dem dazugehörigen Flyer):  

Treten Sie ein, in die „Gärten in dem Garten" und seien Sie gespannt, was sich hinter der korrekt geschnittenen Hainbuchenhecke, der romantischen Rosenpergola oder dem wilden Laubengang für Gartenräume befinden. Lassen sie sich anregen durch das „Gelbe Rosenbeet mit Duft- und Färbepflanzen" oder inspirieren und wegtragen von der blauen Welle, die durch das nebeneinander von „ Hart und Weich" Lust auf etwas andere Gärten weckt.

Oder ist Ihnen doch das besinnlich betörende des „Blauen Rosen-Duftbeetes mit Kräutern" lieber?  

Noch nicht abgeschlossen ist der große Erlebnisrundgang in dem in verschiedenen verborgenen Nischen und Ecken Einblick gewährt werden soll in das „Schattendasein" der Pflanzen, den betörenden Duft der Mondscheinpflanzen. Oder Sie könnten dann Ihre Geschmacksnerven in der Naschecke testen. Und wenn Sie dann zum Schluss des Rundganges müde sind:  

Ruhen Sie sich doch einfach bei einer „Meditation am Wasser" aus.