Schaugarten

Projekt: Schaugarten in der "Griesen Gegend"

Spätsommer-Gräserbeet-2_bea

Schaugarten Spaethe

VOM RESTHOF ZUM SCHAUGARTEN

PROJEKT
FAKTEN

  • Gartenneugestaltung um alten Resthof zum Schaugarten
  • Bestand: Brachfläche/Wiese
  • Bodenverhältnisse: Sand, Niederschläge ca. 600 mm/Jahr
  • Flächengröße 4000 m2 zzgl. Nutzgarten

ENTWURFS
PLANUNG

Planungskonzept

Gliederung in unterschiedliche Themengärten und Nutzungsbereiche

  • Kießgarten:
  • Gestaltungsvorbild Beth Chatto (nicht zu verwechseln mit den Schottergärten “Gärten des Grauens” s. Ulf Soltau!)
  • Mediterraner Garten:
  • mediterrane, trockenheitsresistente Kräuter und andere Stauden verursachen eine Aroma-Explosion
  • Pfirsich- und Aprikosenspalierbäume an der Hauswand
  • Raumtrennung durch Eichenholzstelen
  • Naturnahe Staudenwiese:
  • pflegeextensive Stauden-Rasterpflanzung mit Standort angepassten Stauden und Gräsern
  • Gräserbeet:
  • Spätsommerblüte mit hohen Stauden und Gräsern in Anlehnung an Piet Oudolf
  • Wilde Obstwiese mit Saunahütte:
  • Individueller Wassermatsch-Bereich der Kinder
  • oder Sandfläche mit Strandliegen
  • Innenhof:
  • Pflasterbelag Wege aus Feldsteinen
  • Beläge überdachter Terrassen/Carport aus gebrauchten Mauerziegelsteinen mit individuellen Mosaiken
  • Befestigung der übrige Innenhoffläche mit wassergebundener Wegedecke, Auflockerung mit Natursteinbändern
  • Aussparung von Stauden und Kräuter- Beeten, Stockrosen und Rosen begrünen die Gebäude
  • Grill und Feuerplatz